Paracelsus – Arzt, Alchemist, Philosoph

>>SWR2 Wissen

Von Rolf Cantzen

Sendung am: Freitag 29.11.2019 08:30 Uhr

Den Namen „Paracelsus“ legte sich der bereits zu Lebzeiten bekannte Arzt selbst zu. Wahrscheinlich im Jahre 1493 als Sohn eines Arztes in der Schweiz geboren, führte er ein abenteuerliches unangepasstes Leben und starb 1541 unter ungeklärten Umständen an den Folgen einer Quecksilbervergiftung. Er war Stadtarzt, Leibarzt von Adligen und Professor.

Für die Heilung entdeckte er die Bedeutung der Chemie, hielt aber auch astrologische, magische und psychologische Faktoren für wichtig. Er verstand Welt und Mensch als System wechselseitiger Einflüsse. Der heutigen „ganzheitlichen“ Alternativmedizin gilt Paracelsus als Vorläufer.

SWR2 Wissen